Wieder Taiji, QiGong und Wirbelsäulen QiGong

und gleichzeitig Urlaub am Meer in wunderschöner Umgebung;  auf der Insel Brač.

Und so war‘s im August 2012

Wir üben kleine Taijiformen, mit dem Fächer kümmern uns um unsere Wirbelsäule und Seele ........Programm s. u.

Wir beginnen 7.00 Uhr mit Taiji - QiGong am Meer oder im Garten des Hauses. Nach dem gemeinsamen Frühstück  üben wir ab 9.30 Uhr,  ab 12/12.30 Uhr Pause bis 17Uhr, danach wieder Üben mit Abendbrotpause und evtl.mit dem Sonnenuntergang auf der Terrasse des Hauses oder am Meer.

Kosten:

Kursgebühr  300 EUR

Selbstverpflegung ca. 7,00 EUR pro Tag, wenn wir gemeinsam einkaufen und kochen

Flug um 200,00 EUR, je nach Buchungszeitraum.

10 Plätze im Haus, es gibt weitere Plätze im Nachbarhaus.

Anmeldung :

bitte selbst einen günstigen Flug nach Split buchen (ich behalte die Entwicklung im Auge und informiere ggf.)

Mit der Einzahlung der Anmeldegebühr von 50 EUR ist der Platz sicher und es folgen detaillierte Infos.

            Konto: Taiji QiGong Zentrum Halle, 189 401 1801, BLZ 800 537 62, Saalesparkasse

Chan Mi Gong mit Chris Saleski und Gabriele Schäfer 

auf Brac  31.8. bis 7.9.2019

Kosten:

Kursgebühr 330 EUR, Unterkunft 15 EUR pro Tag / Einzel 30 EUR / außerhalb ca 20

Selbstverpflegung ca. 7,00 EUR pro Tag, wenn wir gemeinsam einkaufen und kochen

Flug ca. 200,00 EUR, je nach Buchungszeitraum.

10 Plätze im Haus, es gibt weitere Plätze im Nachbarhaus.

Infos über info@taiji-halle.de und chris.saleski@ web.de

Taiji mit dem Fächer und QiGong ?

mit Gabriele Schäfer und Karla Becker (Leipzig)

Kursgebühr 250 EUR, Kosten s. o.

______________________________________________________________________________________________

Und das oder so ähnlich ist wieder in Planung - 2019

Wohnen und Üben im Da Jue Tempel. Die Reise führt uns zu einem uralten Tempel in Peking. Sie bietet die Möglichkeit, Kultur und Tradition hautnah kennen zu lernen

Der Da Jue -Tempel liegt in den Yang Tai Bergen nordwestlich von Peking, ca. 26 km vom Stadt-

zentrum entfernt. 

Er wurde 1068 n.Chr. zur Zeit der Song-Dynastie erbaut. Im Tempel gibt es sehr alte Bäume. Man

spürt sofort die Ruhe und Harmonie überall im Inneren des Tempels. 

Da wir direkt im Tempel wohnen und dort auch Taiji und QiGong üben, können wir sehr 

schnell das starke Qi spüren, das von diesem alten Platz ausgeht.

Die schönste Jahreszeit in Peking - so sagen die Einheimischen - ist der Oktober. Die 

Temperaturen um die 25 Grad, Sonnenschein, wenig Wind und die Natur beginnt, sich 

herbstlich zu kleiden.

Das ist ein Grund, die nächste Reise im OKTOBER 2013 zu planen.

Wir wollen etwa 17 Tage unterwegs sein, Peking anschauen, die Mauer, die Parks und 

Tempel und ÜBEN . . .

Wer Lust hat, melde sich. Mit der Anmeldung gibt es einen genaueren Reiseplan, die 

Übungsinhalte werden auf die Teilnehmer abgestimmt.

Man kann mit etwa 2100 EUR rechnen, alles inclusive (Essen, Übernachtung, Kurs, Eintritte)

außer Flug und Taschengeld für private Wünsche.

So wars 2013 in Beijing

Taiji Qigong Zentrum Halle · Dr. Gabriele Schäfer © 2010